Wespenallergie – im Notfall richtig handeln

Wie man eine Wepsenallergie erkennt

Eine allergische Reaktion macht sich innerhalb der ersten 10 Minuten nach dem Wespenstich in Form von Quaddeln oder starken Schwellungen bemerkbar. Darüber hinaus kann es zu Symptomen kommen, die nicht unmittelbar an der Einstichstelle auftreten. Dazu gehören beispielsweise:

  • Schwellungen an Hals und Gesicht
  • Schnupfen
  • Atemnot
  • Übelkeit
  • Kreislaufprobleme
  • Herzrasen

Ein anaphylaktischer Schock mit Ohnmacht, Blutdruckabfall und Kreislaufkollaps kann ohne sofortige ärztliche Hilfe sogar tödlich verlaufen.

 

Das Notfallset für Allergiker

  • Antihistaminikum – dieses sollte unmittelbar nach dem Stich eingenommen werden.
  • Kortison-Präparat
  • Adrenalin zur Inhalation oder Selbstinjektion – nur bei anschwellender Zunge, Kreislaufbeschwerden oder Atemnot 

 

 

Quelle: Immowelt

Socialmedia

        

Nächste Termine

08 Mär 2019
08:00PM -
Hauptversammlung Neuses
11 Mär 2019
08:00PM -
Übung
18 Mär 2019
08:00PM -
Übung
23 Mär 2019
10:00AM -
Übung

Unwetterwarnung

Wetterwarnung für Main-Tauber-Kreis :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Sa, 23.Feb. 20:00 bis So, 24.Feb. 10:00
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23/02/2019 - 17:25 Uhr